IDAGIO Datenschutz-
bestimmungen

Wir bei IDAGIO legen großen Wert auf ein vertrauensvolles Verhältnis mit unseren Nutzern, den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten und Ihr Recht auf informationelle Selbstbestimmung. Diese Datenschutzbestimmungen beschreiben, wer für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten, die wir von Ihnen über unsere Website(s) und Softwareanwendungen wie mobile und Desktop-Applikationen (zusammen IDAGIO-Software“) erfragen, verantwortlich ist, welche personenbezogenen Daten wir erheben, warum wir diese Daten erheben und was wir mit Ihren Daten tun. Personenbezogene Daten sind alle Angaben, die sich auf eine bestimmte oder bestimmbare natürliche Person beziehen.
Wir erheben, verarbeiten und nutzen Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich in Übereinstimmung mit den im Folgenden beschriebenen Grundsätzen und unter Beachtung der anwendbaren Datenschutzgesetze.

Einstellungen aktualisieren

Inhalt

  • A. Allgemeine Informationen
    1. Verantwortliche Stelle, Datenschutzbeauftragter
    2. Begriffserläuterungen
    3. Wie wir Daten erheben
      1. Automatisierte Datenerhebung über Segment
      2. Automatisierte Datenerhebung über Amplitude
      3. Verwendung von Cookies und anderer Speichertechnologien bei Nutzung unserer Website und IDAGIO-Dienste
    4. Wie wir Daten speichern
    5. Wie lange wir Daten speichern
    6. Newsletter und Email-Marketing
    7. Von uns eingesetzte Drittanbieter Tools
      1. Papertrail
      2. Looker
      3. Braze
      4. Intercom
      5. Hockeyapp
      6. Sentry
      7. AppsFlyer
    8. Empfänger der Prozessbezogenen Daten
    9. Betroffenenrechte
    10. Änderung unserer Datenschutzbestimmungen
  • B. Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von Personenbezogenen Daten bei rein informatorischer Nutzung unserer Website
    1. Automatisiert erfasste Daten bei der Benutzung unserer Website
      1. IP-Adresse und Logiles
      2. Google Analytics
      3. DoubleClick by Google
      4. Google AdWords Conversion
      5. Facebook Custom Audience
    2. Kontaktaufnahme
    3. Links to Social Media Plattformen
  • C. Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von Personenbezogenen Daten bei Registrierung und Nutzung unseres Service
    1. Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von personenbezogenen Daten bei Registrierung eines Nutzerkontos über unsere Webseite 22
    2. Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von personenbezogenen Daten bei Abschluss eines Abonnements über unsere Webseite
    3. Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von personenbezogenen Daten bei Download unserer mobilen und/oder Desktop-Applikationen über Drittanbieter (z.B. App-Stores) sowie Anlegen eines Nutzerkontos und Abschluss eines Abonnements innerhalb der Applikationen
    4. Erhebung, Verarbeitung Und Nutzung Von Personenbezogenen Daten bei Nutzung unserer Website und unserer mobilen und/oder Desktop-Applikationen zum Zwecke der technischen Bereitstellung der IDAGIO-Dienste
    5. Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von Personenbezogenen Daten bei Nutzung unserer Website oder unserer mobilen und/oder Desktop-Applikationen zum Zwecke der Nutzungsbezogenen Abrechnung gegenüber unseren Lizenzgebern
    6. Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Von Personenbezogenen Daten bei Nutzung unserer Website oder unserer mobilen und/oder Desktop-Applikationen zum Zwecke der Verbesserung unserer Applikationen, der IDAGIO-Dienste und der darüber angebotenen Inhalte
    7. Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von Personenbezogenen Daten bei Nutzung unserer Website oder mobilen und/oder Desktop-Applikationen zum Zwecke der interessenbasierten Präsentation der über die IDAGIO-Dienste verfügbaren Inhalte und Angebote
    8. Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von Personenbezogenen Daten bei Nutzung unserer Website oder mobilen und/oder Desktop-Applikationen zum Zwecke der Beantwortung von Fragen oder Hilfestellung bei technischen Problemen bei Nutzung unserer Website oder mobilen und/oder Desktop-Applikationen
    9. Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von Personenbezogenen Daten bei Betätigung von Links innerhalb unserer Anzeigen und Beiträge in sozialen Medien und sonstiger dritter sowie Marketing-Emails und Newsletter

A. Allgemeine Informationen

1. Verantwortliche Stelle, Datenschutzbeauftragter

Verantwortlicher gemäß Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ist die IDAGIO GmbH, Tempelhofer Ufer 17, 10963 Berlin, Deutschland, info@idagio.com („IDAGIO“, “wir”, “uns”). Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter: privacy@idagio.com oder unter unserer Postadresse mit dem Zusatz „der Datenschutzbeauftragte“.

2. Begriffserläuterungen

Personenbezogene Daten sind sämtliche Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person („betroffene Person“) beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.

Cookies sind kleine Textdateien, die bei einem Besuch einer Webseite auf dem Endgerät des Besuchers (z. B. PC, Smartphone, Tablet-PC) lokal gespeichert werden. Sie können verschiedene Informationen über das benutze Endgerät und das Nutzungsverhalten beinhalten und werden bei einer erneuten Verbindung an den Cookie-setzenden Webserver mit dem Ziel zurückgesendet, den Nutzer und seine Einstellungen wiederzuerkennen.

DSGVO ist die Abkürzung für die VERORDNUNG (EU) 2016/679 DES EUROPÄISCHEN PARLAMENTS UND DES RATES vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (Datenschutz-Grundverordnung).

3. Wie wir Daten erheben

Im Rahmen der Nutzung unserer Website und unserer IDAGIO-Dienste erheben wir teilweise Daten, wenn Sie uns dies zur Verfügung stellen (z.B. im Rahmen der Registrierung oder der unmittelbaren Kommunikation mit uns). Darüber hinaus erheben wir eine Reihe von Daten automatisiert auf folgenden Wegen:

3.1 Automatisierte Datenerhebung über Segment

Für die automatisierte Erhebung einiger Daten bei Nutzung der IDAGIO-Dienste über unsere Website oder unsere Applikationen nutzen wir den Dienst Segment der Segment.io, Inc., 100 California Street, Suite 700, San Francisco, CA 94111, USA. Die Daten werden Möglicherweise auf den Servern von Segment außerhalb der EU in den USA gespeichert. Für Fälle des Datentransfers in die USA ist Segment unter dem US-EU-Datenschutzabkommen „Privacy Shield“ https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework) zertifiziert, womit ein angemessenes Datenschutzniveau sichergestellt ist. Des Weiteren haben wir mit Segment einen Auftragsverarbeitungsvertrag geschlossen. Dabei handelt es sich um einen Vertrag, in dem sich Segment dazu verpflichtet, die Daten unserer Nutzer zu schützen, entsprechend und ausschließlich in unserem Auftrag zu verarbeiten und insbesondere nicht ohne unsere Anweisung an Dritte weiter zu geben. Die Datenschutzbestimmungen von Segment finden Sie hier.

3.2 Automatisierte Datenerhebung über Amplitude

Für die automatisierte Erhebung einiger Daten bei Nutzung der IDAGIO-Dienste über unsere Website oder unsere Applikationen nutzen wir den Dienst Amplitude der Amplitude, Inc., 501 2nd Street, Suite 100, San Francisco, CA 94107, USA. Die Daten werden möglicherweise auf den Servern von Amplitude außerhalb der EU in den USA gespeichert. Für Fälle des Datentransfers in die USA ist Segment unter dem US-EU-Datenschutzabkommen „Privacy Shield“ https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework) zertifiziert, womit ein angemessenes Datenschutzniveau sichergestellt ist. Des Weiteren haben wir mit Amplitude einen Auftragsverarbeitungsvertrag geschlossen. Dabei handelt es sich um einen Vertrag, in dem sich Amplitude dazu verpflichtet, die Daten unserer Nutzer zu schützen, entsprechend und ausschließlich in unserem Auftrag zu verarbeiten und insbesondere nicht ohne unsere Anweisung an Dritte weiter zu geben. Die Datenschutzbestimmungen von Amplitude finden Sie hier.

3.3 Verwendung von Cookies und anderer Speichertechnologien bei Nutzung unserer Website und IDAGIO-Dienste

Was sind Cookies?

Wenn Sie unsere Website nutzen, unsere Emails öffnen oder unsere Dienste online nutzen, verwenden wir oder von uns dazu berechtigte Dritte teilweise sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen, unabhängig davon, ob Sie bei IDAGIO registriert sind, IDAGIO-Dienste abonniert haben oder nicht. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt, bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Weitere Informationen über Cookies finden Sie unter www.allaboutcookies.org.

Wozu werden Cookies eingesetzt?

Grundsätzlich dienen Cookies dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen, zusätzliche Funktionalitäten zu ermöglichen und dem Verwender weitere Informationen über Ihren Besuch seiner Website und die gesamte Nutzung der Website und Services nachzuvollziehen. Cookies ermöglichen dem Verwender beispielsweise, festzustellen, ob ein Endgerät eine Website bereits zuvor schon einmal besucht hat. Cookies ermöglichen auch, das Angebot einer Website entsprechend vorheriger Besuche anzupassen, wenn das frühere Verhalten des Nutzers auf der Website oder einer anderen Website in dem Cookie gespeichert wurde. Wir setzen Cookies beispielsweise ein, um Sie für Folgebesuche identifizieren zu können, falls Sie über ein Nutzerkonto bei uns verfügen. Andernfalls müssten Sie sich für jeden Besuch erneut einloggen.

Eigene Cookies und Cookies Dritter

Unsere Dienste können eigene Cookies wie auch Cookies von uns berechtigen Dritten auf Ihrem Endgerät platzieren. Unsere eigenen Cookies helfen uns dabei, unsere Dienste besser und effizienter auszuführen und das Nutzerverhalten auf unserer Website nachzuvollziehen. Cookies Dritter werden von diesen selbst auf Ihren Geräten platziert. Wir erlauben diesen Dritten lediglich, ihre Cookies über unsere Dienste auf Endgerät der Nutzer platzieren. Wir haben keine Kontrolle über die Informationen und keinen Zugang zu den Informationen, die diese Cookies erheben. Die Informationen befinden sich in der alleinigen Kontrolle des jeweiligen Dritten nach Maßgabe der Datenschutzbestimmungen dieser Dritten.

Arten von Cookies

Unsere Website nutzt folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden:

  • Transiente Cookies
  • Persistente Cookies

Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.

Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.

Verknüpfung der Cookie-Informationen mit anderen Daten

Wenn Sie die ein IDAGIO Nutzerkonto angelegt oder die IDAGIO-Dienste abonniert haben, können wir die über unsere Cookies erhobenen Informationen nach Maßgabe unserer Datenschutzbestimmungen mit Ihren personenbezogenen Daten verknüpfen.

Drittanbieter Cookies

Folgende Dritte verwenden Cookies über unsere Dienste:

  • Amplitude: https://www.amplitude.com
  • Braze: https://www.braze.com
  • Doubleclick: https://www.doubleclickbygoogle.com
  • Facebook: https://www.facebook.com/
  • Google: https://www.google.com/
  • Google AdWords: https://adwords.google.com/
  • Google Analytics: https://analytics.google.com
  • Intercom: https://www.intercom.com/
  • Stripe: https://www.stripe.com

Nähere Informationen zu den von diesen Anbietern gesetzten Cookies geben wir Ihnen in diesen Datenschutzhinweisen bei der Erläuterung der jeweiligen Verarbeitungsprozesse.

4. Wie wir Daten speichern

Alle von uns im Rahmen der Nutzung unserer Webseite oder unseres Service erhobenen Daten werden auf Grundlage von uns mit dem jeweiligen Dienstleister geschlossenen Auftragsverarbeitungsvereinbarungen bei folgenden Dienstleistern gehostet:

Die Server dieser Dienste, auf denen wir Daten speichern, befinden sich ausschließlich in der EU. Alle drei Anbieter sind unter dem EU-US Privacy Shield Framework zertifiziert, das ein angemessenes Datenschutzniveau für in den USA ansässige Unternehmen sicherstellt.

5. Wie lange wir Daten speichern

Soweit wir in diesen Datenschutzhinweisen nicht ausdrücklich anderweitig informieren, werden Ihre Daten von uns nur so lange gespeichert, wie sie zur Erfüllung des jeweiligen Verarbeitungszwecks erforderlich sind.

Nach Ablauf Ihres Abonnements müssen wir Ihre Nutzungsdaten teilweise zur Erfüllung unserer internen vertraglichen Verpflichtungen nach Ende Ihres Abonnements aufbewahren, da sie insbesondere zur Sicherstellung der nutzungsbezogenen Abrechnung an unsere Lizenzgeber erforderlich sind. Diese Abrechnung erfolgt auf Basis der im Einzelfall entrichteten Abonnementgebühr sowie nutzungsbezogen und länderspezifisch. Wir sperren die hierfür erforderlichen Daten jedoch bereits nach Ablauf Ihres Abonnements für andere als diesen Zweck und löschen sie nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist, soweit keine weitergehenden gesetzlichen Aufbewahrungsfristen bestehen.

6. Newsletter und Email-Marketing

a) Erläuterung und Verarbeitungszweck

Sie haben die Möglichkeit unseren Newsletter zu abonnieren, mit dem wir Sie über unsere aktuellen Inhalte auf den IDAGIO-Diensten, Produkt-Features und Angebote informieren, die für Sie interessant sein könnten.

Für die Anmeldung zu unserem Newsletter holen wir von Ihnen vorab über das sog. Double-opt-in-Verfahren Ihre Einwilligung ein. Das heißt, dass wir Ihnen nach Ihrer Anmeldung eine Email an die angegebene Emailadresse senden, in welcher wir Sie um Bestätigung bitten, dass Sie den Versand des Newsletters wünschen. Wenn Sie Ihre Anmeldung nicht bestätigen, werden die bei Ihrer Anmeldung angegebenen Daten gelöscht bzw. wenn eine rechtliche Grundlage oder Verpflichtung für eine weitere Speicherung besteht, für andere Zwecke gesperrt. Darüber hinaus speichern wir jeweils Ihre eingesetzten IP-Adressen und Zeitpunkte der Anmeldung und Bestätigung. Zweck des Verfahrens ist, Ihre Anmeldung nachzuweisen und ggf. einen möglichen Missbrauch Ihrer persönlichen Daten aufklären zu können.

Pflichtangabe für die Übersendung des Newsletters ist allein Ihre Emailadresse. Nach Ihrer Bestätigung speichern wir Ihre Emailadresse zum Zweck der Zusendung des Newsletters.

Der Versand der Newsletter erfolgt über den Dienstleister Braze. Die Emailadressen unserer Newsletterempfänger, als auch deren weitere, im Rahmen dieser Hinweise beschriebenen Daten, werden auf den Servern von Braze in der EU oder in den USA gespeichert. Nähere Informationen zu dem Dienst Braze finden Sie im Abschnitt A Ziffer 7.3. Für das sogleich dargestellte Newslettertracking verwenden wir außerdem den Dienst AppsFlyer. Nähere Informationen zu dem Dienst AppsFlyer finden Sie im Abschnitt A Ziffer 7.7.

Unsere Newsletter enthalten einen sog. „web-beacon“, d.h. eine pixelgroße Datei, die beim Öffnen des Newsletters von dem Server von Braze und Appsflyer abgerufen wird. Im Rahmen dieses Abrufs werden zunächst technische Informationen, wie Informationen zum Browser und Ihrem System, als auch Ihre IP-Adresse und Zeitpunkt des Abrufs erhoben. Diese Informationen werden zur technischen und inhaltlichen Verbesserung der Services anhand der technischen Daten oder der Zielgruppen und Ihres Nutzungsverhaltens genutzt. Zu den Erhebungen gehört ebenfalls die Feststellung, ob die Newsletter geöffnet werden, wann sie geöffnet werden und welche Links geklickt werden.

b) Rechtsgrundlage:

Rechtsgrundlage für den Versand unserer Newsletter ist Ihre gegenüber uns erteilte Einwilligung Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.
Ihre Einwilligung in die Übersendung des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen und den Newsletter abbestellen. Den Widerruf können Sie durch Klick auf den in jeder Newsletter-Email bereitgestellten Link, per E-Mail an contact@idagio.com oder durch eine Nachricht an die im Impressum angegebenen Kontaktdaten erklären.
Die Durchführung der dargestellten Erhebungen und Analysen sowie die Protokollierung des Anmeldeverfahrens, erfolgen auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Das berechtigte Interesse liegt darin, unseren Nutzern nutzerfreundliche, auf ihre jeweiligen Interessen angepasste und sichere Newsletter zu übermitteln und uns in Bezug auf die Einholung rechtswirksamer Einwilligungen abzusichern.

c) Text der Einwilligungserklärung

Ich bin einverstanden, dass IDAGIO mich über die angegebene Emailadresse kontaktiert, um mich regelmäßig über aktuelle Inhalte auf den IDAGIO-Diensten, Produkt-Features und Angebote von IDAGIO zu informieren. Ihre Einwilligung können Sie (z.B. per Email an contact@idagio.com oder über den Abmeldelink in jedem Newsletter) jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen Nähere Infos finden Sie hier https://www.idagio.com/privacy im Abschnitt A Ziffer 6.

7. Von uns eingesetzte Drittanbieter Tools

Im Rahmen unserer Dienste nutzen wir eine Reihe von Tools von Drittanbietern, mit deren Hilfe wir teilweise auch personenbezogen Daten verarbeiten. Im Folgenden geben wir Ihnen einen Überblick zu diesen Tools. Im Übrigen verweisen wir an den jeweiligen Stellen in diesen Datenschutzhinweisen auf die Verwendung bestimmter Tools zu den jeweiligen Zwecken.

7.1 Papertrail

Zur Erstellung und Archivierung von Logfiles nutzen wir auf Grundlage eines Auftragsverarbeitungsvertrages das Tool Papertrail der SolarWinds Worldwide, LLC, 7171 Southwest Parkway, Bldg 400, Austin, Texas 78735, USA. Die Daten werden Möglicherweise auf den Servern von Papertrail außerhalb der EU gespeichert. Für Fälle des Datentransfers in die USA ist Papertrail unter dem US-EU-Datenschutzabkommen „Privacy Shield“ https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework) zertifiziert und verpflichtet sich damit die EU-Datenschutzvorgaben einzuhalten. Des Weiteren haben wir mit Papertrail einen Auftragsdatenverarbeitungsvertrag geschlossen. Dabei handelt es sich um einen Vertrag, in dem sich Papertrail dazu verpflichtet, die Daten unserer Nutzer zu schützen, entsprechend dessen Datenschutzbestimmungen in unserem Auftrag zu verarbeiten und insbesondere nicht ohne unsere Anweisung an Dritte weiter zu geben. Die Datenschutzbestimmungen von Papertrail (SolarWinds Worldwide, LLC) finden Sie hier.

7.2 Looker

Zur statistischen Auswertung von Nutzungsdaten nutzen wir auf Grundlage eines Auftragsverarbeitungsvertrages das Tool LOOKER der Looker Data Sciences, Inc., 101 Church Street, 4th Floor, Santa Cruz, CA 95060, USA. LOOKER erhebt selbst keine Daten sondern nutzt nur die von uns zur Verfügung gestellten Daten zur statistischen Auswertung. Die Server, auf denen LOOKER Daten speichert, befinden sich in der EU. Für Fälle eines eventuellen Datentransfers in die USA ist LOOKER unter dem US-EU-Datenschutzabkommen „Privacy Shield“ https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework) zertifiziert und verpflichtet sich damit die EU-Datenschutzvorgaben einzuhalten. Des Weiteren haben wir mit LOOKER einen Auftragsdatenverarbeitungsvertrag geschlossen. Dabei handelt es sich um einen Vertrag, in dem sich LOOKER dazu verpflichtet, die Daten unserer Nutzer zu schützen, entsprechend dessen Datenschutzbestimmungen in unserem Auftrag zu verarbeiten und insbesondere nicht ohne unsere Anweisung an Dritte weiter zu geben. Die Datenschutzbestimmungen von LOOKER finden Sie hier.

7.3 Braze

Zur Erhebung und Auswertung von Nutzungsdaten, Anlage und Einordnung in Interessengruppen und dem daraus resultierenden Angebot interessenbasierter Inhalte nutzen wir auf Grundlage eines Auftragsverarbeitungsvertrages mit dem Anbieter das Tool Braze der Braze Inc., 318 West 39th Street, 5th Floor, New York, NY 10018, USA. Die Daten werden Möglicherweise auf den Servern von Braze in den USA gespeichert. Wir haben mit Braze einen Auftragsdatenverarbeitungsvertrag geschlossen. Dabei handelt es sich um einen Vertrag, in dem sich Braze dazu verpflichtet, die Daten unserer Nutzer zu schützen, entsprechend dessen Datenschutzbestimmungen in unserem Auftrag zu verarbeiten und insbesondere nicht ohne unsere Anweisung an Dritte weiter zu geben. Die Datenschutzbestimmungen von Braze finden Sie hier.

7.4 Intercom

Zur Kommunikation mit unseren Kunden innerhalb unserer IDAGIO-Dienste per Email oder InApp-Kommunikation nutzen wir auf Grundlage eines Auftragsverarbeitungsvertrages mit dem Anbieter das Tool Intercom der Intercom, Inc., a Delaware corporation with offices at 55 2nd Street, 4th Fl., San Francisco, CA 94105, USA. Hierbei werden möglicherweise Daten auf den Servern von Intercom in den USA gespeichert. Für Fälle eines eventuellen Datentransfers in die USA ist Intercom unter dem US-EU-Datenschutzabkommen „Privacy Shield“ (https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework) zertifiziert und verpflichtet sich damit die EU-Datenschutzvorgaben einzuhalten. Wir haben mit Intercom einen Auftragsverarbeitungsvertrag geschlossen. Dabei handelt es sich um einen Vertrag, in dem sich Intercom dazu verpflichtet, die Daten unserer Nutzer zu schützen und in unserem Auftrag zu verarbeiten und insbesondere nicht ohne unsere Anweisung an Dritte weiter zu geben. Die Datenschutzbestimmungen von Intercom finden Sie hier.

7.5 Hockeyapp

Zur Registrierung und Dokumentation von technischen Fehlern im Zusammenhang mit der Nutzung unserer IDAGIO-Dienste über unsere App nutzen wir auf Grundlage eines Auftragsverarbeitungsvertrages mit dem Anbieter das Tool Hockeyapp der Microsoft Corporation, One Microsoft Way, Redmond, WA 98052-6399, USA. Die Daten werden möglicherweise auf den Servern von Hockeyapp (Microsoft Corporation) außerhalb der EU gespeichert. Für Fälle des Datentransfers in die USA ist Hockeyapp (Microsoft Corporation) unter dem US-EU-Datenschutzabkommen „Privacy Shield“ (https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework) zertifiziert und verpflichtet sich damit die EU-Datenschutzvorgaben einzuhalten. Des Weiteren haben wir mit Hockeyapp (Microsoft Corporation) einen Auftragsdatenverarbeitungsvertrag geschlossen. Dabei handelt es sich um einen Vertrag, in dem sich Hockeyapp (Microsoft Corporation) dazu verpflichtet, die Daten unserer Nutzer zu schützen, entsprechend dessen Datenschutzbestimmungen in unserem Auftrag zu verarbeiten und insbesondere nicht ohne unsere Anweisung an Dritte weiter zu geben. Die Datenschutzbestimmungen von Hockeyapp (Microsoft Corporation) finden Sie hier.

7.6 Sentry

Zur Registrierung und Dokumentation von technischen Fehlern im Zusammenhang mit der Nutzung unserer IDAGIO-Dienste über unsere Website nutzen wir auf Grundlage eines Auftragsverarbeitungsvertrages mit dem Anbieter das Tool Sentry der Functional Software, Inc., 132 Hawthorne St, San Francisco, CA 94107, USA („Sentry“). Die Daten werden möglicherweise auf den Servern von Sentry außerhalb der EU gespeichert. Für Fälle des Datentransfers in die USA ist Sentry unter dem US-EU-Datenschutzabkommen „Privacy Shield“ (https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework) zertifiziert und verpflichtet sich damit die EU-Datenschutzvorgaben einzuhalten. Des Weiteren haben wir mit Sentry einen Auftragsdatenverarbeitungsvertrag geschlossen. Dabei handelt es sich um einen Vertrag, in dem sich Sentry dazu verpflichtet, die Daten unserer Nutzer zu schützen, entsprechend dessen Datenschutzbestimmungen in unserem Auftrag zu verarbeiten und insbesondere nicht ohne unsere Anweisung an Dritte weiter zu geben. Die Datenschutzbestimmungen von Sentry finden Sie hier.

7.7 AppsFlyer

Zum Tracking der Nutzung unserer Newsletter verwenden wir auf Grundlage eines Auftragsverarbeitungsvertrages mit dem Anbieter den Dienst Appsflyer der AppsFlyer Ltd., 111 New Montgomery St, San Francisco, CA 94105, USA. Die Daten werden möglicherweise auf den Servern von Appsflyer außerhalb der EU gespeichert. Für Fälle des Datentransfers in die USA ist AppsFlyer unter dem US-EU-Datenschutzabkommen „Privacy Shield“ https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework) zertifiziert und verpflichtet sich damit die EU-Datenschutzvorgaben einzuhalten. Des Weiteren haben wir mit AppsFlyer einen Auftragsverarbeitungsvertrag geschlossen. Dabei handelt es sich um einen Vertrag, in dem sich Segment dazu verpflichtet, die Daten unserer Nutzer zu schützen, entsprechend den Datenschutzbestimmungen in unserem Auftrag zu verarbeiten und insbesondere nicht ohne unsere Anweisung an Dritte weiter zu geben. Die Datenschutzbestimmungen von Appsflyer finden Sie hier.

Empfänger der personenbezogenen Daten

Teilweise bedienen wir uns zur Verarbeitung Ihrer Daten externer Dienstleister. Es bestehen Verträge zur zweckgebundenen Auftragsverarbeitung mit den folgenden Dienstleistern, die als Empfänger (Art. 4 Nr. 8 DSGVO) personenbezogene Daten auf der Grundlage von Art. 28 DSGVO als Auftragsverarbeiter verarbeiten:

  • Amazon Web Services, Inc. 410 Terry Avenue North Seattle WA 98109, USA (Webhosting), Datenschutzbestimmungen finden Sie hier.
  • Amplitude, Inc., 501 2nd Street, Suite 100, San Francisco, CA 94107, USA (Customer Targeting), Datenschutzbestimmungen finden Sie hier.
  • Apple App Store (Apple Inc.) One Apple Park Way, Cupertino, CA 95014, USA, (Vertrieb mobile und/oder Desktop-Applikationen), Datenschutzbestimmungen finden Sie hier.
  • AppsFlyer Ltd. 111 New Montgomery St, San Francisco, CA 94105, United States (Tracking Marketing), Datenschutzbestimmungen finden Sie hier.
  • Braze, Inc., 318 West 39th Street, 5th Floor, New York, NY 10018, USA (Customer Targeting, Emaildienstleister), Datenschutzbestimmungen finden Sie hier.
  • DigitalOcean, LLC, 101 Avenue of the Americas, 10th Floor, New York, NY 10013, USA (Webhosting), Datenschutzbestimmungen finden Sie hier.
  • Google Analytics (Google, Inc.) 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (Webanalyse), Datenschutzbestimmungen finden Sie hier.
  • Google Play Store (Google, Inc.) 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (Vertrieb mobile und/oder Desktop-Applikationen) Datenschutzbestimmungen finden Sie hier.
  • Heroku, Salesforce, The Landmark @ 1 Market St., Suite 300, San Francisco, CA 94105, USA (Webhosting), Datenschutzbestimmungen finden Sie hier.
  • Hockeyapp (Microsoft Corporation) One Microsoft Way, Redmond, WA 98052-6399, USA (Technisches Fehlerreporting), Datenschutzbestimmungen finden Sie hier.
  • Intercom, Inc., a Delaware corporation with offices at 55 2nd Street, 4th Fl., San Francisco, CA 94105, USA (Kundenkommunikation), Datenschutzbestimmungen finden Sie hier.
  • Looker Data Sciences, Inc., 101 Church Street, 4th Floor, Santa Cruz, CA 95060, USA (Analyse, Nutzungsauswertung), Datenschutzbestimmungen finden Sie hier.
  • Papertrail (SolarWinds Worldwide, LLC) 7171 Southwest Parkway, Bldg 400, Austin, Texas 78735, USA (Nutzungsauswertung), Datenschutzbestimmungen finden Sie hier.
  • Segment.io, Inc., 100 California Street, Suite 700, San Francisco, CA 94111, USA (Datenverarbeitung), Datenschutzbestimmungen finden Sie hier.
  • Sentry, (Functional Software, Inc.(132 Hawthorne St, San Francisco, CA 94107, USA (Technisches Fehlerreporting), Datenschutzbestimmungen finden Sie hier.
  • Stripe, Inc. 185 Berry Street, Suite 550, San Francisco, CA 94107, USA (Zahlungsverkehr), Datenschutzbestimmungen finden Sie hier.

9. Betroffenenrechte

a) Sie haben das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob wir Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeiten. Ist dies der Fall, haben Sie ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten in dem gesetzlichen Umfang (Art. 15 DSGVO i. V. m. § 34 BDSG). Dies gilt nicht, wenn

  • die Daten nur noch deshalb gespeichert sind, weil sie aufgrund gesetzlicher oder satzungsmäßiger Aufbewahrungsvorschriften nicht gelöscht werden dürfen oder
  • ausschließlich Zwecken der Datensicherung oder der Datenschutzkontrolle dienen
  • und die Auskunftserteilung einen unverhältnismäßigen Aufwand erfordern würde sowie eine Verarbeitung zu anderen Zwecken durch geeignete technische und organisatorische Maßnahmen ausgeschlossen ist.

b) Sie haben ferner das Recht, die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten und ggf. – unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung – die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten, auch mittels einer ergänzenden Erklärung, zu verlangen (Artikel 16 DSGVO). In den in Artikel 17 Abs. 1 lit. a bis f DSGVO genannten Fällen steht Ihnen überdies ein Recht auf Löschung der personenbezogenen Daten zu, sofern keine Ausnahme gemäß Artikel 17 Abs. 3 DSGVO gegeben ist, sowie in den Fällen des Artikel 18 Abs. 1 DSGVO ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung. In den Fällen des Artikel 20 Abs. 1 DSGVO besteht im Übrigen ein Recht auf Datenübertragbarkeit.

c) Ihnen steht ein Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.

d) Widerspruchsrecht bei der Verarbeitung auf der Grundlage berechtigten Interesses
Soweit die Verarbeitung der Daten auf der Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO („berechtigtes Interesse“) beruht, steht Ihnen das Recht zu, gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit Widerspruch einzulegen. Die Ausübung des Widerspruchsrechts kann dazu führen, dass unser Internetangebot insgesamt oder einzelne Dienste oder Funktionen nur eingeschränkt oder gar nicht mehr von Ihnen genutzt werden kann.

e) Zur Wahrnehmung Ihrer Betroffenenrechte wenden Sie sich gerne an IDAGIO GmbH – der Datenschutzbeauftragte-, Tempelhofer Ufer 17, 10963 Berlin oder privacy@idagio.com.

10. Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Um die IDAGIO-Dienste und die IDAGIO-Software für Sie zu verbessern und weiterzuentwickeln, können wir diese Datenschutzbestimmungen gelegentlich in unserem Ermessen ändern, beispielsweise wenn wir neue Technologien einsetzen oder neue Dienste einführen. Solche Änderungen werden wir Ihnen in auffälliger und den Umständen angemessener Form mitteilen, etwa durch eine auffällige Mittelung innerhalb der IDAGIO-Dienste oder per Email. Sollten Sie die IDAGIO-Dienste zu diesen geänderten Datenschutzbestimmungen nicht mehr nutzen wollen, können Sie den Vertrag kündigen, indem Sie uns innerhalb der angegebenen Frist eine entsprechende Mitteilung in Textform (z.B. per Email an contact@idagio.com oder Brief) zusenden.

B. Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von personenbezogenen Daten bei rein informatorischer Nutzung unserer Website

1. Automatisiert erfasste Daten bei der Benutzung unserer Website

1.1. IP-Adresse und Logfiles

a) Erläuterungen und Verarbeitungszweck:

Bei der rein informatorischen Nutzung unserer Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, verarbeiten wir die folgenden personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an uns übermittelt, automatisiert:

  • IP-Adresse Ihres Computers bzw. sonstigen Endgerätes (z.B. Tablet-PC oder Smartphone)
  • URL-Daten
  • Datum und Zeitpunkt der Anfrage
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • Informationen, wie Sie auf unsere Website gelangt sind
  • Informationen, welche Suchmaschine und welche Suchbegriffe Sie benutzt haben, um auf unsere Website zu gelangen
  • Informationen über Ihre Geräte, mit denen Sie die IDAGIO-Dienste genutzt haben: Individuelle Gerätekennziffer, Browsertyp, Browserversion, Individuelle Gerätekennziffer, Bildschirmauflösung und Betriebssystem
  • Die übertragene Datenmenge

Die IP-Adresse sowie die Informationen zu der/den Anfrage(n) Ihres Internetbrowsers ist für den Aufruf und die Benutzung der Internetseite technisch erforderlich; ohne Verarbeitung dieser Daten kann ein Internetseitenzugriff nicht erfolgen und Internetseiten nicht dargestellt werden.

Die oben genannten Daten werden durch uns im Übrigen zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website,
  • Auswertung der Systemsicherheit und -Stabilität sowie
  • zu weiteren administrativen Zwecken.
  • Zur Erhebung der Daten nutzen wir den Dienst Segment der die Daten wiederum durch Cookies erhebt. Nähere Informationen zu Segment finden Sie im Abschnitt A Ziffer 3.1 Datenerhebung über Segment. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt A Ziffer 3.3 COOKIES.

    Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Website vollumfänglich werden nutzen können.

    Die Daten werden von uns nach Ablauf von sechs Monaten automatisch gelöscht.

b) Rechtsgrundlage:

Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO. Das berechtigte Interesse an der Verarbeitung liegt in der technischen Ermöglichung des Aufrufs des Internetauftritts, der optimierten Darstellung der Inhalte beim Nutzer und der künftigen Verbesserung/Optimierung der IDAGIO-Dienste und des dort verfügbaren Angebots.

1.2. Google Analytics

a) Erläuterung und Verarbeitungszweck:

Wir verwenden auf unseren Webseiten Google Analytics, ein Webanalysetool der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google"). Google Analytics verwendet „Cookies", die auf Ihrem PC gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen beinhalten etwa Browser-Typ/-Version, verwendetes Betriebssystem, Bildschirmauflösung, Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite), anonymisierte IP-Adresse des zugreifenden Rechners, Uhrzeit der Serveranfrage, Dauer des Besuchs auf einzelnen Seiten, heruntergeladene Dateien, angesehene Videos, geklickte Werbebanner, getätigte Bestellungen, Klickwege usw. Nähere Informationen zu den von Google eingesetzten Cookies erhalten Sie hier.

Diese Informationen werden gegebenenfalls an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google hat sich zur Einhaltung des vom US-Handelsministerium veröffentlichten Privacy-Shield-Abkommens zwischen der EU und den USA über die Erhebung, Nutzung und Speicherung von personenbezogenen Daten aus den Mitgliedsstaaten der EU verpflichtet.

Wir setzen auf unseren Webseiten Google Analytics mit einem IP-Anonymisierungs-Tool ein, mit dem Ihre durch Google Analytics erfasste IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt und somit anonymisiert übermittelt wird.

Google nutzt die erhobenen Informationen in unserem Auftrag auf Grundlage einer von uns mit Google abgeschlossenen Vereinbarung, um die Nutzung der Webseite für uns in aggregierter Form statistisch auszuwerten, Berichte über die Webseitenaktivitäten und das Verhalten von Nutzern auf unserer Website zu erstellen und um für uns weitere mit der Webseite und deren Nutzung verbundene Analysedienste zu erbringen. Diese Berichte dienen uns dazu, unsere Seite und deren Inhalt bedarfsgerecht zu gestalten und fortlaufend zu optimieren. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Wir verwenden Google-Analytics zudem für eine geräteübergreifende Analyse von Besucherströmen, die über eine von uns zufällig vergebene Nutzer-ID pseudonymisiert durchgeführt wird (Universal Analytics). Sie können in den Einstellungen Ihres Google Nutzerkontos unter „Meine Daten“, „persönliche Daten“ die geräteübergreifende Analyse Ihrer Nutzung deaktivieren.

Die von uns gewählte, maximale Aufbewahrungsdauer für Daten, die mit Cookies oder Nutzerkennungen und Werbe-IDs verknüpft sind, beträgt 14 Monate. Nach Ablauf dieser Aufbewahrungsfrist werden die Daten automatisch gelöscht.

b) Verhinderung der Speicherung der Cookies:

Das Speichern von Cookies kann durch entsprechende Änderungen der Browsereinstellungen verhindert werden; im Übrigen können gespeicherte Cookies von Ihnen über Ihren Browser gelöscht werden. Dies kann u. U. zur Folge haben, dass bestimmte Funktionalitäten der aufgerufenen Webseite gar nicht oder nicht komfortabel genutzt werden können.

Sie können die Google Analytics-Funktion im Übrigen gezielt mittels eines Browser Add-on, das Sie unter https://tools.google.com/dlpage/gaoptout downloaden können, deaktivieren. Dafür müssen Sie dieses Browser Add-on auf allen von Ihnen genutzten Geräten installieren. Dadurch wird verhindert, dass Analyse-Informationen an Google gesendet werden. Alternativ können Sie durch das Klicken auf diesen Link. ein sogenanntes Opt-Out Cookie setzen, welches verhindert, dass zukünftig Daten über Google Analytics erfasst werden. Bitte beachten Sie aber, dass bei Löschung der Cookies in Ihren Browsereinstellungen auch diese Opt-Out Cookie gelöscht wird und von Ihnen neu gesetzt werden muss.

c) Weitergehende Informationen zu Google Analytics:

Umfangreiche Informationen von Google zur Datenverarbeitung im Zusammenhang mit Google Analytics finden Sie hier.

d) Rechtsgrundlage:

Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Das berechtigte Interesse an der Verarbeitung liegt in der Analyse von Nutzungsdaten, um auf der Grundlage dieser Erkenntnisse Fehler zu erkennen und zu beseitigen sowie Optimierungen hinsichtlich der Webseitengestaltung auch in Bezug auf eine Erhöhung der Conversion Rate vorzunehmen.

Rechtsgrundlage für die geräteübergreifende Analyse von Besucherströmen über Google Analytics ist Ihre gegenüber uns in unserem Cookie Banner bei erstmaligem Besuch unserer Website erteilte Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO). Ihre Einwilligung können Sie uns gegenüber z.B. per Email an privacy@idagio.com jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen oder Sie können in den Einstellungen Ihres Google Nutzerkontos unter „Meine Daten“, „persönliche Daten“ die geräteübergreifende Analyse Ihrer Nutzung deaktivieren.

e) Widerspruchsrecht:

Bei einer Datenverarbeitung auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO steht Ihnen, unbeschadet weiterer Rechte, ein Widerspruchsrecht zu. Siehe hierzu Abschnitt A Ziffer 9.

f) Text der Einwilligungserklärung

Diese Webseite nutzt den Dienst DoubleClick und weitere Remarketingtools der Unternehmen Google Inc. und Facebook Inc., um mittels Cookies und anderen Technologien Ihr Nutzungsverhalten teilweise geräteübergreifend zu erfassen und Ihnen individualisierte Werbeanzeigen zu präsentieren oder den Erfolg der eigenen Werbeanzeigen nachzuvollziehen. Mit der weiteren Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen Nähere Infos finden Sie hier https://www.idagio.com/privacy im Abschnitt B Ziffer 1.1-1.4.

1.3. DoubleClick by Google

a) Erläuterung und Verarbeitungszweck:

Wir verwenden auf unseren Webseiten den Dienst DoubleClick und weitere Remarketingtools der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google").

Doubleclick und die weiteren Remarketingtools von Google verwenden auf Grundlage einer Einwilligung, die wir bei Ihrem erstmaligen Betreten unserer Webseite per Banner einholen. Cookies um Ihnen für Sie relevante Werbeanzeigen zu präsentieren. Dabei wird Ihrem Browser eine pseudonyme Identifikationsnummer (ID) zugeordnet, um Ihr Nutzungsverhalten zu erfassen. Der Cookie ermöglicht es so Google und seinen Partner-Webseiten Anzeigen auf Basis Ihrer vorherigen Besuche auf unserer oder anderen Webseiten zu schalten, die zu Ihrem Nutzungsverhalten passen und damit mutmaßlich Ihren Interessen entsprechen. Die Cookies enthalten keine weitergehenden Informationen zu Ihrer Person. Die durch die Cookies erzeugten Informationen werden von Google zur Auswertung an einen Server in den USA übertragen und dort gespeichert. Eine Übertragung der Daten durch Google an Dritte findet nur aufgrund gesetzlicher Vorschriften oder im Rahmen der Auftragsdatenverarbeitung statt. Keinesfalls wird Google ihre Daten mit anderen von Google erfassten Daten zusammenbringen.

Die Verarbeitung Ihrer Daten im Zusammenhang mit DoubleClick erfolgt auf der Grundlage Ihrer Einwilligung. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie entsprechend der nachfolgenden Erläuterungen die Speicherung des DoubleClick Cookies verhindern. Ein Widerruf hat auf die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung keinen Einfluss.

b) Verhinderung der Speicherung der Cookies:

Das Speichern von Cookies kann durch entsprechende Änderungen der Browsereinstellungen verhindert werden; im Übrigen können gespeicherte Cookies von Ihnen über Ihren Browser gelöscht werden. Dies kann u. U. zur Folge haben, dass bestimmte Funktionalitäten der aufgerufenen Webseite gar nicht oder nicht komfortabel genutzt werden können.

Sie können die DoubleClick-Funktion im Übrigen gezielt mittels eines Browser Add-on, das Sie hier downloaden können, deaktivieren. Dafür müssen Sie dieses Browser Add-on auf allen von Ihnen genutzten Geräten installieren. Dadurch wird verhindert, dass Analyse-Informationen an Google gesendet werden. Alternativ können Sie die DoubleClick-Cookies auf der Seite der Digital Advertising Alliance unter dem folgenden Link deaktivieren, wodurch ein sogenanntes Opt-Out Cookie gesetzt wird. Bitte beachten Sie aber, dass bei Löschung der Cookies in Ihren Browsereinstellungen auch diese Opt-Out Cookie gelöscht wird und von Ihnen neu gesetzt werden muss.

c) Weitergehende Informationen zu DoubleClick:

Umfangreiche Informationen von Google zur Datenverarbeitung im Zusammenhang mit DoubleClick und weiteren Remarketingtools von Google finden Sie hier.

d) Rechtsgrundlage:

Rechtsgrundlage für die Nutzung von DoubleClick und den weiteren Remarketingtools von Google ist Ihre gegenüber uns erteilte Einwilligung Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. Ihre Einwilligung können Sie uns gegenüber z.B. per Email an privacy@idagio.com jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen odeer Sie können das Tracking wie unter lit. e beschrieben unterbinden.

e) Text der Einwilligungserklärung

Diese Webseite nutzt den Dienst DoubleClick und weitere Remarketingtools der Unternehmen Google Inc. und Facebook Inc., um mittels Cookies und anderen Technologien Ihr Nutzungsverhalten teilweise geräteübergreifend zu erfassen und Ihnen individualisierte Werbeanzeigen zu präsentieren oder den Erfolg der eigenen Werbeanzeigen nachzuvollziehen. Mit der weiteren Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen Nähere Infos finden Sie hier https://www.idagio.com/privacy im Abschnitt B Ziffer 1.1-1.4.

1.4. Google AdWords Conversion

a) Erläuterung und Verarbeitungszweck:

Wir verwenden auf unseren Webseiten das Conversion Tracking von Google AdWords („Google AdWords Tracking), ein Trackingtool der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google").

Immer wenn Sie auf eine von Google geschaltete Anzeige klicken, wird ein Cookie für das Conversion-Tracking auf Ihrem Rechner abgelegt. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit, enthalten zunächst keine personenbezogenen Daten. Wenn Sie über eine von Google geschaltete Anzeige auf unsere Webseite gelangen, können Google und wir so erkennen, dass Sie auf die Anzeige geklickt haben und so zu dieser Seite weitergeleitet wurden. Die Informationen, die mithilfe des Conversion-Cookie eingeholten werden, dienen dazu, Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen, um so die Effizient bestimmter Werbeanzeigen nachzuvollziehen. Hierbei erfahren wir die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer bestimmten Seite weitergeleitet wurden. Wir erhalten jedoch keine Informationen zu einzelnen Nutzern und deren Verhalten, die wir auf einen bestimmten Nutzer zurückführen könnten.

b) Verhinderung der Speicherung der Cookies:

Das Speichern von Cookies kann durch entsprechende Änderungen der Browsereinstellungen verhindert werden; im Übrigen können gespeicherte Cookies von Ihnen über Ihren Browser gelöscht werden. Dies kann u. U. zur Folge haben, dass bestimmte Funktionalitäten der aufgerufenen Webseite gar nicht oder nicht komfortabel genutzt werden können.

Alternativ können Sie Ihren Browser so einstellen, dass nur Cookies von Drittanbietern oder nur Cookies der Domain „googleadservices.com" blockiert werden.

c) Weitergehende Informationen zu Google AdWords Tracking:

Umfangreiche Informationen von Google zur Datenverarbeitung im Zusammenhang mit AdWords Conversion Tracking finden Sie hier.

d) Rechtsgrundlage:

Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google AdWords Tracking ist Ihre gegenüber uns erteilte Einwilligung Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Das berechtigte Interesse an der Verarbeitung liegt in der Analyse des Erfolgs unserer Google AdWords Anzeigen, um auf der Grundlage dieser Erkenntnisse Optimierungen hinsichtlich der Anzeigengestaltung auch in Bezug auf eine Erhöhung der Conversion Rate vorzunehmen.

e) Widerspruchsrecht:

Bei einer Datenverarbeitung auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO steht Ihnen, unbeschadet weiterer Rechte, ein Widerspruchsrecht zu. Siehe hierzu unten (Ziffer A Ziffer 9 lit. d: „Betroffenenrechte“). Sie können ein Tracking der AdWord Conversion außerdem verhindern, indem Sie wie unter Buchstabe b) beschrieben vorgehen.

1.5. Facebook Custom Audience

a) Erläuterung und Verarbeitungszweck:

Wir verwenden auf unseren Webseiten Remarketingtools der der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA (“Facebook”) ein.

acebook erfasst dabei mittels eines JavaScript Codes („Facebook Pixel“) Daten über das Verhalten von Nutzern auf Webseiten, auf denen das Facebook Pixel eingebettet ist. So kann z.B. das Verhalten der Nutzer nachvollzogen werden, nachdem diese durch Klick auf eine Facebook-Werbeanzeige auf die Website des Anbieters weitergeleitet wurden. Dieses Verfahren dient uns dazu, die Wirksamkeit unserer bei Facebook geschalteten Werbeanzeigen statistisch auszuwerten und unsere Werbemaßnahmen zu optimieren. Falls Sie ein Facebook Konto besitzen, verknüpft Facebook diese Daten gegebenenfalls mit Ihrem Konto und kann so einen direkten Bezug zu Ihnen herstellen. Im Zusammenhang mit der Datenerhebung durch den Facebook Pixel werden Daten auf Server von Facebook in den USA versandt. Für Fälle des Datentransfers in die USA ist Facebook unter dem US-EU-Datenschutzabkommen „Privacy Shield“ https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework) zertifiziert, womit ein angemessenes Datenschutzniveau sichergestellt ist. Nähere Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch Facebook, über Ihre diesbezüglichen Rechte und Möglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Facebook unter https://www.facebook.com/about/privacy/ .

Die Verarbeitung Ihrer Daten im Zusammenhang mit Facebook erfolgt auf der Grundlage Ihrer Einwilligung. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Facebook Pixels verhindern. Ein Widerruf hat auf die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung keinen Einfluss.

b) Verhinderung der Speicherung der Cookies:

Das Speichern von Cookies kann durch entsprechende Änderungen der Browsereinstellungen verhindert werden; im Übrigen können gespeicherte Cookies von Ihnen über Ihren Browser gelöscht werden. Dies kann u. U. zur Folge haben, dass bestimmte Funktionalitäten der aufgerufenen Webseite gar nicht oder nicht komfortabel genutzt werden können.

Sie können das Tracking über den Facebook Pixel deaktivieren, indem Sie hier klicken. Wenn Sie ein Facebook-Konto besitzen, können Sie das Tracking alternativ auch hier deaktivieren, wozu Sie sich aber in Ihren Account einloggen müssen.

c) Weitergehende Informationen zum Facebook Pixel:

Umfangreiche Informationen von Facebook zur Datenverarbeitung im Zusammenhang mit dem Facebook Pixel finden Sie hier.

d) Rechtsgrundlage:

Rechtsgrundlage für die Nutzung des Facebook Pixel ist Ihre gegenüber uns erteilte Einwilligung Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

e) Text der Einwilligungserklärung

Diese Webseite nutzt den Dienst DoubleClick und weitere Remarketingtools der Unternehmen Google Inc. und Facebook Inc., um mittels Cookies und anderen Technologien Ihr Nutzungsverhalten teilweise geräteübergreifend zu erfassen und Ihnen individualisierte Werbeanzeigen zu präsentieren oder den Erfolg der eigenen Werbeanzeigen nachzuvollziehen. Mit der weiteren Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen Nähere Infos finden Sie hier https://www.idagio.com/privacy im Abschnitt B Ziffer 1.1-1.4.

2. Kontaktaufnahme

a) Erläuterung und Verarbeitungszweck:

Wenn Sie direkt mit uns in Kontakt treten ohne bereits Kunde von uns zu sein, erheben wir die von Ihnen dabei an uns freiwillig übermittelten Informationen (z.B. Emailadresse, Adresse, und sonstige Kontaktdaten). Wir nutzen diese Daten um Anfragen zuzuordnen, zu bearbeiten und zu beantworten und speichern sie bis zur endgültigen Erledigung der Anfrage. Die mit Ihnen geführte Kommunikation unterliegt gegebenenfalls gesetzlichen Aufbewahrungsfristen und muss in diesem Fall im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben von uns auch nach Beendigung der Kommunikation aufbewahrt werden. In diesem Fall werden die darin enthaltenen Informationen nach Abschluss der Kommunikation für eine darüber hinausgehende Verarbeitung gesperrt.

b) Rechtsgrundlage:

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO. Das berechtigte Interesse an der Verarbeitung liegt in der Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfragen und der Ermöglichung einer Kontaktmöglichkeit für die Nutzer unserer Webseite.

c) Widerspruchsrecht:

Bei einer Datenverarbeitung auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO steht Ihnen, unbeschadet weiterer Rechte, ein Widerspruchsrecht zu. Siehe hierzu unten Ziffer A Ziffer 9 lit. d: „Betroffenenrechte“)

3. Links zu Social Media Plattformen

Auf unserer Webseite verlinken wir auf unsere Unternehmensseiten auf Social Media-Plattformen der folgenden Unternehmen:

Bitte beachten Sie, dass für den Fall, dass Sie diese verlinkten Seiten aufsuchen, gegebenenfalls Informationen durch den jeweiligen Plattformanbieter erhoben und verarbeitet werden, welche dort ggf. Ihrem jeweiligen Nutzerkonto zugeordnet und nach Maßgabe der Datenschutzbedingungen des jeweiligen Plattformbetreibers gespeichert und genutzt werden. Bitte informieren Sie sich vor einem Besuch der verlinkten Seiten deshalb beim jeweiligen Plattformbetreiber über Art und Umfang der Datennutzung.

C. Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von Personenbezogenen Daten bei Registrierung und Nutzung unseres Service

1. Erhebung , Verarbeitung und Nutzung von personenbezogenen Daten bei Registrierung eines Nutzerkontos über unsere Webseite

a) Erläuterung und Verarbeitungszweck:

Wenn Sie sich auf unserer Website oder über unsere mobilen und/oder Desktop-Applikationen registrieren und ein Nutzerkonto anlegen, teilen Sie uns folgende Informationen mit, die wir in Ihrem Kundenkonto hinterlegen:

  • Ihre Emailadresse
  • Ihr Passwort

Diese Daten nutzen wir zur Erfüllung des mit Ihnen durch Ihre Registrierung geschlossenen Vertrages und zur Erbringung unserer vertraglichen Leistungen z.B. im Zusammenhang mit einem später abgeschlossenen Abonnement.

b) Rechtsgrundlage

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO.

2. Erhebung , Verarbeitung und Nutzung von personenbezogenen Daten bei Abschluss eines Abonnements über unsere Webseite

a) Erläuterung und Verarbeitungszweck:

Wenn Sie mit Ihrem Nutzerkonto ein kostenpflichtiges IDAGIO-Abonnement abschließen, das Sie zur Nutzung der IDAGIO-Dienste und der bereitgestellten Inhalte berechtigt, erfassen wir außerdem folgende Informationen, die mit Ihrem Kundenkonto verknüpft werden:

  • Art, Datum, Nummer und Status Ihres Abonnements
  • Ihre Abonnementgebühr einschließlich Angaben zur Währung

Diese Daten erheben und nutzen wir nutzen wir zur Erfüllung des mit Ihnen geschlossenen Vertrages und zur Erbringung und Abrechnung unserer vertraglichen Leistungen. Wir benötigen die Daten zu Ihrem Abonnement auch, um unseren eigenen vertraglichen Rechnungslegungspflichten gegenüber unseren Lizenzgebern nachkommen zu können. Hierfür erstellen wir für Ihr Konto eine zufällig vergebene User ID, um eine Rechnungslegung ohne Preisgabe von Informationen zu Ihrer Person zu ermöglichen. Diese Daten werden so lange bei uns gespeichert, wie sie zur Erfüllung des genannten Verarbeitungszwecks erforderlich sind. Nach Ablauf Ihres Abonnements müssen wir diese Daten zur Erfüllung unserer internen vertraglichen Verpflichtungen für die Dauer von zwei Jahren aufbewahren, da sie insbesondere zur Sicherstellung der Abrechnung an unsere Lizenzgeber erforderlich sind. Im Anschluss werden sie gelöscht. Wir stellen eine Beschränkung der Nutzung der Daten durch Sperrung sicher.

Außerdem übermitteln Sie bei Abschluss eines Abonnements folgende Informationen, um eine Abrechnung des Abonnements zu ermöglichen:

  • Ihre Zahlungsangaben wie Kredit- oder Debitkartennummer und andere Karteninformationen (gemeinsam „Zahlungsdaten“)

Zur Abwicklung der Bezahlung Ihres Abonnements nutzen wir den Zahlungsdienstleister STRIPE, Inc., 185 Berry Street, Suite 550, San Francisco, CA 94107, USA. Die Zahlungsabwicklung für europäische Kunden erfolgt über die europäische Tochter STRIPE Payments Europe Ltd, Block 4, Harcourt Centre, Harcourt Road, Dublin 2, Ireland. Ihre Zahlungsdaten werden direkt an den Zahlungsdienstleister STRIPE übermittelt, nicht jedoch an uns. Entsprechend werden diese Daten auch nicht bei uns gespeichert. STRIPE teilt uns die vier letzten Ziffern Ihrer Kredit- oder Debitkartennummer sowie das Ablaufdatum der entsprechenden Karte mit. Diese Ziffern können wir in Ihrem Nutzerkonto anzeigen, damit Sie jederzeit überprüfen können, welches Zahlungsmittel Sie für die Bezahlung Ihres Abonnements verwenden. Die Weitergabe Ihrer Daten erfolgt ausschließlich zum Zwecke der Zahlungsabwicklung mit dem STRIPE Payments Europe Ltd. Wir sind in die weitere Zahlungsabwicklung über STRIPE nicht eingebunden. Verantwortliche Stelle für die weitere Zahlungsabwicklung ist die STRIPE Payments Europe Ltd.. Die Zahlungsabwick Für Fälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden sollten, ist STRIPE. Inc. unter dem US-EU-Datenschutzabkommen „Privacy Shield“ https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework) zertifiziert und verpflichtet sich damit ein den EU-Datenschutzvorgaben entsprechendes Datenschutzniveau einzuhalten. Nähere Informationen zum Datenschutz von STRIPE finden Sie hier.

b) Rechtsgrundlage:

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO.

3. Erhebung , Verarbeitung und Nutzung von personenbezogenen Daten bei Download unserer mobilen und/oder Desktop-Applikationen über Drittanbieter (z.B. App-Stores) sowie Anlegen eines Nutzerkontos und Abschluss eines Abonnements innerhalb der Applikationen

a) Erläuterung und Verarbeitungszweck:

Sie können mobilen und/oder Desktop-Applikationen über die Dienste Dritter herunterladen (z.B. Apple App Store, Google Play Store). Bei Herunterladen der mobilen App werden gegebenenfalls Informationen zu Ihrer Person durch den jeweiligen Appstore erfasst. Auf diese Datenerhebung haben wir keinen Einfluss und sind nicht dafür verantwortlich. Verantwortliche Stelle für diese Datenverarbeitung ist der jeweilige Betreiber des App Stores.

Die Datenschutzbestimmungen von Google (Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA) finden Sie hier.

Die Datenschutzbestimmungen von Apple (Apple Inc., One Apple Park Way, Cupertino, CA 95014, USA) finden Sie hier.

Wenn Sie unsere App herunterladen und auf Ihrem Endgerät installieren, teilen wir Ihnen eine zufällig erstellte USER ID zu. Wenn Sie im Anschluss innerhalb der Applikationen ein Abonnement für die IDAGIO-Dienste abschließen, erfassen wir folgende Informationen unmittelbar über den Anbieter des App Store, die mit Ihrer USER ID verknüpft werden:

    Google Play Store:
  • Ihre vom Google Play Store vergebene Besteller-ID
  • Das Land, dem Ihre Zahlungsdaten zuzuordnen sind, die Sie dem Google Play Store mitgeteilt haben
    Apple App Store:
  • Das Land, dem Ihre Zahlungsdaten zuzuordnen sind, die Sie dem Apple App Store mitgeteilt haben

Diese Daten sind für uns zur Erfüllung des mit Ihnen geschlossenen Vertrages erforderlich, und werden von uns genutzt, um Ihre direkt über den App Store erfolgende Zahlung Ihrem bei uns abgeschlossenen Abonnement zuordnen können. Wir benötigen die Daten zu Ihrem Abonnement auch, um unseren eigenen vertraglichen Rechnungslegungspflichten gegenüber unseren Lizenzgebern nachkommen zu können. Hierfür erstellen wir für Ihr Konto eine zufällig vergebene User ID, um eine Rechnungslegung ohne Preisgabe von Informationen zu Ihrer Person zu ermöglichen.

Diese Daten werden so lange bei uns gespeichert, wie sie zur Erfüllung des genannten Verarbeitungszwecks erforderlich sind. Nach Ablauf Ihres Abonnements müssen wir diese Daten zur Erfüllung unserer internen vertraglichen Verpflichtungen für die Dauer von zwei Jahren aufbewahren, da sie insbesondere zur Sicherstellung der Abrechnung an unsere Lizenzgeber erforderlich sind. Im Anschluss werden sie gelöscht. Wir stellen eine Beschränkung der Nutzung der Daten durch Sperrung sicher.

Die Zahlung eines innerhalb unserer Applikation abgeschlossenen Abonnements erfolgt unmittlebar über den jeweiligen App Store Anbieter auf Grundlage des von Ihnen mit diesem Anbieter geschlossenen Vertrages. Ihre Zahlungsdaten werden uns nicht mitgeteilt.

b) Rechtsgrundlage:

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO.

4. Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von Personenbezogenen Daten bei Nutzung unserer Website und unserer mobilen und/oder Desktop-Applikationen zum Zwecke der technischen Bereitstellung der IDAGIO-Dienste

a) Erläuterung und Verarbeitungszweck:

Wenn Sie unsere Website oder unsere mobilen und/oder Desktop-Applikationen nutzen, verarbeiten wir die nachfolgen beschriebenen personenbezogenen Daten automatisiert:

  • IP-Adresse Ihres Computers bzw. sonstigen Endgerätes (z.B. Tablet-PC oder Smartphone)
  • Informationen über Ihre Geräte, mit denen Sie die IDAGIO-Dienste genutzt haben: Gerätetyp, Individuelle Gerätekennziffer und Betriebssystem

Die IP-Adresse sowie die Informationen über Ihre Geräte ist für den Aufruf und die Benutzung der Website und der mobilen und/oder Desktop-Applikationen technisch erforderlich. Ohne Verarbeitung dieser Daten kann ein Zugriff auf die Website und die mobilen und/oder Desktop-Applikationen nicht erfolgen und diese können nicht dargestellt werden.

Wenn Sie ein Endgerät verwenden, das mit iOS-Betriebssystem betrieben wird (Apple-Endgeräte), verarbeiten wir anstelle der Gerätekennziffer den sog. „Advertising Identifier“ (IDFA). Dieser ist eine einzigartige, jedoch nicht-personalisierte und nicht dauerhafte Identifizierungsnummer für ein bestimmtes Endgerät und wird durch iOS bereitgestellt. Wir verwenden diesen IDFA nur in der Funktion als Gerätekennziffer, nicht jedoch, um Ihnen personalisierte Werbung bereitzustellen. Sie können in den iOS-Einstellungen unter „Datenschutz“ – „Werbung“ die Option „Kein Ad-Tracking“ aktivieren, um auch die Übermittlung des IDFA an uns zu verhindern. Sie können in den Geräteeinstellungen jederzeit den IDFA löschen („Ad-ID zurücksetzen“), dann wird ein neuer IDFA erstellt, der nicht mit den früher erhobenen Daten zusammengeführt wird. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie eventuell nicht alle Funktionen unserer App nutzen können, wenn Sie die Nutzung des IDFA beschränken.

Wir teilen Ihnen außerdem eine interne Nutzer-ID zu, die zur Führung Ihres Nutzerkontos dient. Diese Nutzer-ID ermöglicht uns außerdem, den Bezug zu gewissen personenbezogenen Angaben im Rahmen einiger Datenverarbeitungsprozesse, insbesondere bei Einbeziehung Dritter (z.B. im Rahmen der Abrechnung mit unseren Lizenzgebern) abzustellen.

Nutzer-ID und IP-Adresse werden durch uns im Übrigen zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus unserer Website und unserer mobilen und/oder Desktop-Applikationen
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website und unserer mobilen und/oder Desktop-Applikationen
  • Auswertung der Systemsicherheit und -Stabilität
  • zu weiteren administrativen Zwecken im Rahmen der Bereitstellung unseres Serivce

Informationen darüber, wie wir diese Daten erheben finden Sie im Abschnitt A Ziffer 3. Zur Verarbeitung und Strukturierung dieser Daten in Logfiles nutzen wir den Dienst Papertrail. Nähere Informationen zu dem Dienst Papertrail finden Sie im Abschnitt A Ziffer 7.1.

b) Rechtsgrundlage:

Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO. Das berechtigte Interesse an der Verarbeitung liegt in der technischen Ermöglichung des Aufrufs der IDAGIO-Dienste, der Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Dienste sowie der Sicherstellung von Systemsicherheit und -stabilität.

c) Widerspruchsrecht:

Bei einer Datenverarbeitung auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO steht Ihnen, unbeschadet weiterer Rechte, ein Widerspruchsrecht zu. Siehe hierzu unten (Ziffer A Ziffer 9 lit. d: „Betroffenenrechte“)

5. Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von Personenbezogenen Daten bei Nutzung unserer Website oder unserer mobilen und/oder Desktop-Applikationen zum Zwecke der Nutzungsbezogenen Abrechnung gegenüber unseren Lizenzgebern

a) Erläuterung und Verarbeitungszweck:

Wenn Sie unsere Website oder mobilen und/oder Desktop-Applikationen erheben wir die nachfolgend beschriebenen personenbezogenen Daten automatisiert:

  • IP-Adresse Ihres Computers bzw. sonstigen Endgerätes (z.B. Tablet-PC oder Smartphone)
  • IP-Adresse Ihres Computers bzw. sonstigen Endgerätes (z.B. Tablet-PC oder Smartphone) Art, Datum, Nummer und Status Ihres Abonnements
  • Ihre Abonnementgebühr einschließlich Angaben zur Währung
  • Datum und Zeitpunkt der Nutzung
  • Welche Inhalte Sie genutzt und gespeichert haben
  • Informationen über Ihre Geräte, mit denen Sie die IDAGIO-Dienste genutzt haben: Gerätetyp, individuelle Gerätekennziffer und Betriebssystem
  • Die Auswahl der Sprachversion

Informationen darüber, wie wir diese Daten erheben finden Sie im Abschnitt A Ziffer 3. Zur Verarbeitung und Strukturierung dieser Daten in Logfiles nutzen wir den Dienst Papertrail. Nähere Informationen zu dem Dienst Papertrail finden Sie im Abschnitt A Ziffer 7.1.

Zum Zwecke der nutzungsbasierten Abrechnung gegenüber unseren Lizenzgebern geben wir an diese nur Ihre von uns vergebene Nutzer-ID, Art, Datum, Nummer und Status Ihres Abonnements, Ihre Abonnementgebühr einschließlich Angaben zur Währung, das anhand Ihrer IP-Adresse ermittelte Land, indem Sie Ihr IDAGIO-Abonnement abgeschlossen haben, Datum und Zeitpunkt der Nutzung, welche Inhalte Sie genutzt haben, weiter. Eine Zuordnung zu Ihrer Person ist daher durch unsere Lizenzgeber nicht möglich.

b) Rechtsgrundlage:

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO. Die Verarbeitung dieser Daten ist für uns zur Durchführung unserer internen vertraglichen Verpflichtungen erforderlich.

c) Widerspruchsrecht:

Bei einer Datenverarbeitung auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO steht Ihnen, unbeschadet weiterer Rechte, ein Widerspruchsrecht zu. Siehe hierzu unten (Ziffer A Ziffer 9 lit. d: „Betroffenenrechte“)

6. Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von Personenbezogenen Daten bei Nutzung unserer Website oder unserer mobilen und/oder Desktop-Applikationen zum Zwecke der Verbesserung unserer Applikationen, der IDAGIO-Dienste und der darüber Angebotenen Inhalte

a) Erläuterung und Verarbeitungszweck:

Wenn Sie unsere Website oder unsere mobilen und/oder Desktop-Applikationen nutzen, verarbeiten wir die nachfolgend beschriebenen personenbezogenen Daten automatisiert:

  • IP-Adresse Ihres Computers bzw. sonstigen Endgerätes (z.B. Tablet-PC oder Smartphone)
  • Vom Google Playstore vergebene Besteller-ID
  • Art, Datum, Nummer und Status Ihres Abonnements
  • Ihre Abonnementgebühr einschließlich Angaben zur Währung
  • Datum und Zeitpunkt der Nutzung
  • Welche Inhalte Sie genutzt und gespeichert haben
  • nformationen über Ihre Geräte, mit denen Sie die IDAGIO-Dienste genutzt haben: Gerätetyp, individuelle Gerätekennziffer und Betriebssystem
  • Ihr Navigationsverhalten innerhalb der IDAGIO-Dienste

Wir nutzen diese Daten, um die Nutzung unserer IDAGIO-Dienste und unserer Website statistisch auszuwerten und zu analysieren und auf Grundlage der daraus resultierenden Informationen unsere Produkte technisch und inhaltlich zu verbessern, Fehler und Schwachstellen zu erkennen und zu beseitigen und unsere IDAGIO-Dienste nutzerfreundlicher zu gestalten.

Informationen darüber, wie wir diese Daten erheben finden Sie im Abschnitt A Ziffer 3. Zur Verarbeitung und Strukturierung dieser Daten in Logfiles nutzen wir den Dienst Papertrail. Nähere Informationen zu dem Dienst Papertrail finden Sie im Abschnitt A Ziffer 7.1. Zur statistischen Auswertung dieser Daten nutzen wir den Dienst Looker. Nähere Informationen zu dem Dienst LOOKER finden Sie im Abschnitt A Ziffer 7.2.

b) Rechtsgrundlage:

Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO. Das berechtigte Interesse an der Verarbeitung liegt in der statistischen Auswertung der Nutzung unserer Dienste um eine technische und inhaltliche Verbesserung unserer Dienste zu ermöglichen.

c) Widerspruchsrecht:

Bei einer Datenverarbeitung auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO steht Ihnen, unbeschadet weiterer Rechte, ein Widerspruchsrecht zu. Siehe hierzu unten (Ziffer A Ziffer 9 lit. d: „Betroffenenrechte“)

7. Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von Personenbezogenen Daten bei Nutzung unserer Website oder mobilen und/oder Desktop-Applikationen zum Zwecke der Interessenbasierten Präsentation der über die IDAGIO-Dienste Verfügbaren Inhalte und Angebote

a) Erläuterung und Verarbeitungszweck:

Wenn Sie unsere Website oder unsere mobilen und/oder Desktop-Applikationen verarbeiten wir die nachfolgend beschriebenen Daten über Ihre Nutzung unserer Webseite und Dienste automatisiert:

  • Emailadresse
  • IP-Adresse Ihres Computers bzw. sonstigen Endgerätes (z.B. Tablet-PC oder Smartphone)
  • Art, Datum, Nummer und Status Ihres Abonnements
  • Ihre Abonnementgebühr einschließlich Angaben zur Währung
  • Datum und Zeitpunkt der Nutzung
  • Welche Inhalte Sie genutzt und gespeichert haben
  • Informationen über Ihre Geräte, mit denen Sie die IDAGIO-Dienste genutzt haben: Gerätetyp, Individuelle Gerätekennziffer und Betriebssystem
  • Ihr Navigationsverhalten innerhalb der IDAGIO-Dienste (Klickwege)
  • Die Auswahl der Sprachversion
  • Tokens und IDs Für Push-Mitteilungen

Diese Nutzungsdaten werden von uns ausgewertet und zu Ihrem Nutzerkonto gespeichert. Wir verarbeiten diese Daten, um auf Basis der von Ihnen genutzten Inhalte weitere Inhalte vorzuschlagen, die Ihnen gefallen könnten. Die Zuordnung solcher Inhalte erfolgt teilweise automatisiert, indem wir Sie z.B. anhand Ihrer bisherigen Nutzung bestimmten Nutzergruppen zuordnen, denen dann Inhalte entsprechend der dieser Nutzergruppe zugeordneten Attribute angezeigt und empfohlen werden.

Im Zusammenhang mit dem Angebot interessenbasierter Inhalte nutzen wir auch Ihre Emailadresse (sofern Sie der Benachrichtigung per Email zugestimmt haben (siehe hierzu Abschnitt C Ziffer 9) und Tokens und IDs Für Push-Mitteilungen (soweit die Einstellungen an Ihrem Endgerät Push-Mitteilungen gestatten), um Ihnen spezifische Informationen über die IDAGIO-Dienste und in diesem Zusammenhang angebotene Inhalte als Push-Mitteilungen, In-App-Messages und per Email zukommen zu lassen. Wir erheben dabei auch Daten darüber, wie einzelne Nutzer mit diesen Mitteilungen verfahren und ob darin enthaltene Links angeklickt werden („Conversion Tracking“), um Ihnen noch zielgerichteter Inhalte empfehlen zu können.

Informationen darüber, wie wir diese Daten erheben finden Sie im Abschnitt A Ziffer 3. Zur Verarbeitung und Strukturierung dieser Daten in Logfiles nutzen wir den Dienst Papertrail. Nähere Informationen zu dem Dienst Papertrail finden Sie im Abschnitt A Ziffer 7.1. Zur Erhebung und Auswertung der Nutzungsdaten sowie die den Versand etwaiger Push-Mitteilungen an unsere Nutzer verwenden wir außerdem das Tool Braze. Nähere Informationen zu dem Dienst Braze finden Sie im Abschnitt A Ziffer 7.3.

b) Rechtsgrundlage:

Rechtsgrundlage für die obenstehende Datenverarbeitung ist Ihre vorab erteilte Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO. Das berechtigte Interesse an der Verarbeitung liegt in der Spezialisierung der IDAGIO-Dienste als Empfehlungsdienste für Aufnahmen klassischer Musik und entsprechender Inhalte. Die Verarbeitung dient der Ermittlung des Erfolgs einzelner Inhalte und Angebote über die IDAGIO-Dienste. Dies ist zur Verbesserung der Dienste, zur interessenbasierten Präsentation sowie zur Benachrichtigung über Inhalte und Angebote erforderlich, Nur anhand der dargestellten Datenverarbeitung können diese Funktionen des Diensts sinnvoll ausgeführt werden.

c) Widerspruchsrecht:

Bei einer Datenverarbeitung auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO steht Ihnen, unbeschadet weiterer Rechte, ein Widerspruchsrecht zu. Siehe hierzu unten (Ziffer A Ziffer 9 lit. d: „Betroffenenrechte“). Bitte beachten Sie jedoch, dass die Auswahl und Empfehlung Ihren Interessen entsprechender Musikstücke ein Kern unseres Dienstes ist, so dass Sie unseren Service für den Fall, dass Sie der oben stehenden Datenverarbeitung widersprechen, nicht weiter nutzen können.

8. Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von Personenbezogenen Daten bei Nutzung unserer Website oder mobilen und/oder Desktop-Applikationen yum Zwecke der Beantwortung von Fragen oder Hilfestellung bei Technischen Problemen bei Nutzung unserer Website oder mobilen und/oder Desktop-Applikationen

a) Erläuterung und Verarbeitungszweck:

Wie bereits beschrieben verarbeiten wir die nachfolgend beschriebenen personenbezogenen Daten automatisiert, wenn Sie unsere Website oder unsere mobilen und/oder Desktop-Applikationen nutzen:

  • Emailadresse
  • IP-Adresse Ihres Computers bzw. sonstigen Endgerätes (z.B. Tablet-PC oder Smartphone)
  • Art, Datum, Nummer und Status Ihres Abonnements
  • Ihre Abonnementgebühr einschließlich Angaben zur Währung
  • Datum und Zeitpunkt der Nutzung
  • Welche Inhalte Sie genutzt und gespeichert haben
  • Informationen über Ihre Geräte, mit denen Sie die IDAGIO-Dienste genutzt haben: Gerätetyp, Individuelle Gerätekennziffer und Betriebssystem
  • Ihr Navigationsverhalten innerhalb der IDAGIO-Dienste
  • Die Auswahl der Sprachversion
  • Tokens und IDs Für Push-Mitteilungen

Die Daten erheben, speichern und nutzen wir auch, um Ihre Fragen zu den IDAGIO-Diensten zu beantworten und Ihnen bei technischen Problemen mit der IDAGIO-Software, den IDAGIO-Diensten, Ihrem Nutzerkonto und Ihrem Abonnement zu helfen, wenn Sie mit uns in einem dieser Fälle Kontakt aufgenommen haben. Dabei greifen wir z.B. auf die zu ihrem Nutzerkonto gespeicherten Nutzungsdaten zurück, um die Ursache für mögliche technische Fehler zu bestimmen oder administrative Anfragen im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung unserer IDAGIO-Dienste nachzuvollziehen.

Informationen darüber, wie wir diese Daten erheben finden Sie im Abschnitt A Ziffer 3. Zur Verarbeitung und Strukturierung dieser Daten in Logfiles nutzen wir den Dienst Papertrail. Nähere Informationen zu dem Dienst Papertrail finden Sie im Abschnitt A Ziffer 7.1. Zur Erhebung und Auswertung der Nutzungsdaten sowie die den Versand etwaiger Push-Mitteilungen an unsere Nutzer verwenden wir außerdem das Tool Braze. Nähere Informationen zu dem Dienst Braze finden Sie im Abschnitt A Ziffer 7.3. Für die Kommunikation mit unseren Nutzern verwenden wir außerdem das Tool Intercom. Nähere Informationen zu dem Dienst Intercom finden Sie im Abschnitt A Ziffer 7.4.

b) Rechtsgrundlage:

Rechtsgrundlage für die obenstehende Datenverarbeitung ist Ihre vorab erteilte Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO. Das berechtigte Interesse an der Verarbeitung liegt darin, unseren Nutzern Fragen zu den IDAGIO-Diensten zu beantworten und Ihnen bei technischen Problemen mit der IDAGIO-Software, den IDAGIO-Diensten, Ihrem Nutzerkonto und Ihrem Abonnement individuell Hilfe anbieten zu können.

c) Widerspruchsrecht:

Bei einer Datenverarbeitung auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO steht Ihnen, unbeschadet weiterer Rechte, ein Widerspruchsrecht zu. Siehe hierzu unten (Ziffer A Ziffer 9 lit. d: „Betroffenenrechte“).

9. Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von Personenbezogenen Daten bei Betätigung von Links innerhalb unserer Anzeigen und Beiträge in sozialen Medien und sonstiger dritter sowie Marketing-Emails und Newsletter

a) Erläuterung und Verarbeitungszweck:

Wenn Sie Links klicken, die in unseren Anzeigen und Beiträge in sozialen Medien und sonstiger Dritter sowie unseren Newslettern enthalten sind verarbeiten wir die folgenden Daten:

  • Emailadresse
  • Nutzer-ID
  • IP-Adresse Ihres Computers bzw. sonstigen Endgerätes (z.B. Tablet-PC oder Smartphone)
  • nformationen über Ihre Geräte, mit denen Sie die IDAGIO-Dienste genutzt haben: Gerätetyp und Betriebssystem
  • Art, Datum, Nummer und Status Ihres Abonnements
  • Ihr Navigationsverhalten innerhalb der IDAGIO-Dienste

Unsere Anzeigen und Beiträge in sozialen Medien und sonstiger Dritter sowie unsere Newsletter enthalten Links. Wenn Sie diese Links betätigen, erheben und verarbeiten wir die oben stehenden Daten mittels Cookies um die Tatsache zu dokumentieren, dass Sie den jeweiligen Link geklickt haben und auch ihr darauf folgendes Nutzungsverhalten in unseren Diensten, um so den Erfolg unserer Anzeigen und Beiträge zu messen.

Zur Erhebung und Auswertung dieser Conversion Daten verwenden wir das Tool Braze. Nähere Informationen zu dem Dienst Braze finden Sie im Abschnitt A Ziffer 7.3. Zur Erhebung und Auswertung dieser Conversion Daten im Rahmen unserer Newsletter und Marketing Emails verwenden wir darüber hinaus das Tool AppsFlyer. Nähere Informationen zu dem Tool AppsFlyer finden Sie im Abschnitt A Ziffer 7.7.

b) Rechtsgrundlage:

Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO. Das berechtigte Interesse an der Verarbeitung liegt in der Spezialisierung der IDAGIO-Dienste als Empfehlungsdienste für Aufnahmen klassischer Musik und entsprechender Inhalte. Die Verarbeitung dient der Ermittlung des Erfolgs einzelner Inhalte und Angebote über die IDAGIO-Dienste. Dies ist zur Verbesserung der Dienste, zur interessenbasierten Präsentation sowie zur Benachrichtigung über Inhalte und Angebote erforderlich, Nur anhand der dargestellten Datenverarbeitung können diese Funktionen des Diensts sinnvoll ausgeführt werden.

c) Widerspruchsrecht:

Bei einer Datenverarbeitung auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO steht Ihnen, unbeschadet weiterer Rechte, ein Widerspruchsrecht zu. Siehe hierzu unten (Ziffer A Ziffer 9 lit. d: „Betroffenenrechte“)

Version: 24. Mai 2018